+49 221 168 413 82 ed.cisum-qinos@ofni

Maciej Garbowski

Maciej Garbowski ist ein in Jazz und klassischer Musik hervorragend ausgebildeter und bei polnischen Orchestern gefragter Kontrabassist, der sich neben dem Bass auch dem Cello und der Komposition widmet.

In seinen Ensembles „Lutoslawski Collective“ und dem preisgekrönten „RGG Trio“ verarbeitet er unter anderem die Musik der Komponisten Witold Lutoslawski und Karol Szymanowski. Zu seinen musikalischen Partnern zählen hoch renommierte polnische und internationale Musiker wie Anders Jormin, Tomasz Stanko, Lena Willemark oder Jon Fält. International ausgezeichnet  wurde Maciej beim Internationalen Jazzfestival von Getxo (Spanien).

Maciej Garbowski

Photo Maciej Garbowski by Dorota Zyguła-Siemieńska

Sanjeev Chimmalgi

Sanjeev Chimmalgi gehört zu den prominentesten klassischen hindustanischen Sängern der neuen Generation. Er verfolgt seine Sängerkarriere seit frühster Jugend, und seitdem ist er in ganz Indien aufgetreten sowie in den USA, in Großbritannien, Spanien, Deutschland und in der Schweiz.

Seine Konzerte zeichnen sich durch eine besondere Atmosphäre aus, wobei seine Stärke in der höchst feinsinnigen Ausreizung des Ragas sowie im sensiblen Umgang mit Svar (Klang) und Bol (der improvisierten Silbensprache) liegt. Seine Auftritte sind Ausweis traditioneller Werte der klassischen indischen Musik wie Einfachheit, Klarheit und Feinheit.

Chimmalgi besitzt die Gabe, die wichtigsten Aspekte der Kirana-, Gwalior- und Agra-Gharanas (Singstile verschiedener Musikschulen) miteinander zu verweben. Er wurde auch in südindischer klassischer (karnatischer) Vokalmusik geschult, deren rhythmisches System seine Musik um eine zusätzliche bedeutende Dimension erweitert hat. Er hat viele Klassik-Alben aufgenommen (u.a. „Quest” und „Remembering Gunijaan”, Navras Records).
Sanjeev hat auch die populären Gesangsformen wie Bhajan, Sugam Sangeet, Film-Song und Contemporary Fusion leidenschaftlich durchexerziert. Zu hören ist seine Stimme auch auf den beiden Grammy-nominierten Alben “Rise” und “Traveller” von Anoushka Shankar.

Cookie Hinweis.
Weil wir auf dieser Website zu Videos z.B. auf YouTube verlinken, setzt Google automatisch „statistische Cookies“ und „3rd-Party-Cookies“. Hier hast Du die Wahl, ob Du neben technischen Cookies auch die anderen Cookies zulassen möchtest. Unser „technisches Cookie“ merkt sich dann die Einstellung.
Infos –> Datenschutzseite.